Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz F

Stichwortregister / Konkordanz Feind

Feind



jemand, der einen anderen mit bösen Absichten bekämpft oder verfolgt



Feind der Christen


Wenn dein Feind Hunger hat, gib ihm zu essen; wenn er Durst hat, gib ihm zu trinken. Denn indem du das tust, häufst du Feuerkohlen auf sein Haupt: Röm 12,20


Feind Gottes


Wenn die Christen als Feinde durch den Tod seines Sohnes mit Gott versöhnt wurden, um wie viel mehr werden sie als Versöhnte durch sein Leben gerettet werden: Röm 5,10

Aber nicht nur das, sondern die Christen rühmen sich auch Gottes durch ihren Herrn Jesus Christus, durch den sie jetzt die Versöhnung empfangen haben: Röm 5,11

Hinsichtlich des Evangeliums sind die Juden zwar um der Heidenchristen willen Gottes Feinde, hinsichtlich der Erwählung sind sie jedoch der Väter wegen Gottes Geliebte; denn unwiderruflich sind die Gnadengaben und die Berufung Gottes: Röm 11,28


Feind des Kreuzes Christi


Die philippischen Christen, die Geschwister, sollen Paulus‘ Mit-Nachahmer werden und auf die sehen, welche so wandeln, wie die philippischen Christen Paulus und weitere Persönlichkeiten zum Vorbild haben: Phil 3,17

Denn viele wandeln – von denen Paulus den philippischen Christen oft gesagt hat, nun aber unter Tränen sagt – die Feinde des Kreuzes Christi sind diese vielen!: Phil 3,18


Feind aller Gerechtigkeit


Saulus aber, der auch Paulus heißt, blickte den Magier Barjesus von heiligem Geist erfüllt fest an und sprach: „Du Ausbund von Hinterlist und Bosheit, Ausgeburt des Teufels, Feind aller Gerechtigkeit, willst du nicht damit aufhören, die geraden Wege des Herrn krumm zu machen? Und nun, siehe: Die Hand des Herrn kommt über dich und du wirst blind werden und eine Zeit lang die Sonne nicht sehen.“: Apg 13,10


Vernichtung von Feinden


Denn Christus muss herrschen, bis Gott alle Feinde unter seine Füße gelegt hat: 1 Kor 15,25

Der letzte Feind, der vernichtet wird, ist der Tod: 1 Kor 15,26