Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz G

Stichwortregister / Konkordanz Geduld

Geduld



[1] die Fähigkeit, warten zu können

[2] Langmut, Nachsicht



Geduld Gottes


Wenn aber Gott in dem Willen, seinen Zorn zu erweisen und seine Macht kundzutun, mit großer Geduld zum Untergang bestimmte Zorngefäße ertrug, dann auch damit er den Reichtum seiner Herrlichkeit kundtue über Barmherzigkeitsgefäße, die er zuvor zur Herrlichkeit bereitet hat: Röm 9,22

Was im Voraus geschrieben wurde, wurde zur Belehrung von Paulus und seinen Zeitgenossen geschrieben, damit sie durch die Geduld und durch den Trost der Schriften Hoffnung haben: Röm 15,4

Der Gott der Geduld und des Trostes aber gebe den römischen Christen, untereinander auf ein und dasselbe bedacht zu sein, wie es Christus Jesus entspricht: Röm 15,5


Geduld der Christen im Hinblick auf die Wiederkunft Christi


Jeder von den Christen soll dem Nächsten gefallen, zum Guten auf Erbauung hin: Röm 15,2

Denn auch Christus war nicht selbstgefällig, sondern wie geschrieben steht: „Die Schmähungen derer, die dich schmähen, sind auf mich gefallen.“: Röm 15,3

Denn was im Voraus geschrieben wurde, wurde zur Belehrung von Paulus und seinen Zeitgenossen geschrieben, damit sie durch die Geduld und durch den Trost der Schriften Hoffnung haben: Röm 15,4


Hoffnungsgeduld


Hoffnungsgeduld auf unsern Herrn Jesus Christus: 1 Thess 1,3


Geduld der Christen untereinander


Paulus ermahnt die Thessalonicher Gemeindeglieder, die Unordentlichen zurechtzuweisen, die Kleinmütigen zu ermutigen, sich der Schwachen anzunehmen und mit allen geduldig zu sein: 1 Thess 5,14

Jeder von den Christen soll dem Nächsten gefallen, zum Guten auf Erbauung hin: Röm 15,2

Denn auch Christus war nicht selbstgefällig, sondern wie geschrieben steht: „Die Schmähungen derer, die dich schmähen, sind auf mich gefallen.“: Röm 15,3

Denn was im Voraus geschrieben wurde, wurde zur Belehrung von Paulus und seinen Zeitgenossen geschrieben, damit sie durch die Geduld und durch den Trost der Schriften Hoffnung haben: Röm 15,4


mit Geduld


Wenn die Christen erhoffen, was sie nicht sehen, warten sie mit Geduld: Röm 8,25


in aller Geduld


Die Zeichen des Apostels unter den korinthischen Gemeindegliedern wurden in aller Geduld gewirkt, sowohl durch Zeichen als auch durch Wunder und durch Machttaten: 1 Kor 12,12


etwas geduldig tun


Da sagte Agrippa zu Paulus: „Es ist dir gestattet, in eigener Sache zu reden.“ Daraufhin streckte Paulus die Hand aus und verteidigte sich: Apg 26,1

„Ich schätze mich glücklich, König Agrippa, dass ich mich heute vor dir betreffs aller Dinge, deren ich von jüdischer Seite beschuldigt werde, verteidigen darf: Apg 26,2

besonders weil du ein Kenner aller bei den Juden üblichen Bräuche und der darum geführten Diskussionen bist. Deshalb bitte ich dich, mir geduldig zuzuhören.“: Apg 26,3