Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz H

Stichwortregister / Konkordanz Heiligkeit

Heiligkeit



[1] sehr frommes Wesen

[2] Zugehörigkeit zu Gott bzw. Jesus Christus



heilig sein


Paulus war den Thessalonichern gegenüber heilig und gerecht und untadelig: 1 Thess 2,10

Wenn jemand den Tempel Gottes zugrunde richtet, so wird Gott denjenigen zugrunde richten; denn der Tempel Gottes ist heilig - und das sind die korinthischen Gemeindeglieder!: 1 Kor 3,17

Der ungläubige Ehemann ist durch die Ehefrau geheiligt und die ungläubige Ehefrau ist durch den Bruder geheiligt. Denn sonst wären ihre Kinder unrein, nun aber sind sie heilig: 1 Kor 7,14

Die unverheiratete Frau und die Jungfrau sorgen sich um die Sache des Herrn, dass sie heilig seien am Leib und am Geist: 1 Kor 7,34

Die korinthischen Gemeindeglieder sollen einander mit dem heiligen Kuss grüßen: 2 Kor 13,12

Es grüßen die korinthischen Gemeindeglieder alle heiligen Geschwister: 2 Kor 13,12

Das Gesetz ist als solches heilig und das Gebot heilig und gerecht und gut: Röm 7,12

Wenn die Erstlingsgabe heilig ist, dann auch der ganze Teig; und wenn die Wurzel heilig ist, dann auch die Zweige: Röm 11,16


geheiligt sein


Der ungläubige Ehemann ist durch die Ehefrau geheiligt und die ungläubige Ehefrau ist durch den Bruder geheiligt. Denn sonst wären ihre Kinder unrein, nun aber sind sie heilig: 1 Kor 7,14

Paulus hat den römischen Christen recht kühn geschrieben - teilweise, als einer, der sie erinnert wegen der ihm von Gott verliehenen Gnade, ein Bediensteter Christi Jesu für die Heiden zu sein, der das Evangelium Gottes priesterlich verwaltet, damit die Darbringung der Heiden wohlgefällig, geheiligt durch den heiligen Geist sei: Röm 15,16


in Heiligkeit sein


Stärkung der Herzen, dass sie untadelig seien in Heiligkeit vor unserem Gott und Vater bei der Wiederkunft unseres Herrn Jesus mit allen seinen Heiligen: 1 Thess 3,13


heilige Stätte


Als aber die sieben Tage beinahe vollendet waren, sahen die Juden aus der Provinz Asien den Paulus im Tempel; und sie brachten die ganze Menschenmenge in Aufruhr, ergriffen ihn und schrien: „Israeliten, kommt zu Hilfe! Dies ist der Mensch, der alle überall gegen das Volk, das Gesetz und diese Stätte lehrt und zudem noch Griechen in das Heiligtum hineingebracht und diese heilige Stätte entweiht hat!“: Apg 21,28


heilige Schriften


Gott hat das Evangelium durch seine Propheten in heiligen Schriften im Voraus verheißen: Röm 1,2


heiliges Versprechen


„Dass Gott Jesus aber von Toten auferstehen ließ, so dass er nicht mehr zur Verwesung zurückkehren sollte, hat er so gesagt: ‚Ich werde euch geben, was David heilig versprochen ist, das zuverlässig Verbürgte.‘: Apg 13,34

Darum sagt er auch an anderer Stelle: ‚Du wirst nicht zulassen, dass dein Heiliger Verwesung sieht.‘: Apg 13,35

Denn David ist zwar entschlafen, nachdem er zu seiner Zeit dem Willen Gottes gedient hatte, er ist zu seinen Vorfahren gelegt worden und hat Verwesung gesehen – der aber, den Gott auferweckt hat, hat keine Verwesung gesehen!“: Apg 13,36


heiliger Kuss


Alle Thessalonicher Gemeindeglieder sollen einander mit dem heiligen Kuss grüßen: 1 Thess 5,26

Die korinthischen Gemeindeglieder sollen einander mit dem heiligen Kuss grüßen: 1 Kor 16,20

Die korinthischen Gemeindeglieder sollen einander mit dem heiligen Kuss grüßen: 2 Kor 13,12

Die römischen Christen sollen einander mit dem heiligen Kuss grüßen: Röm 16,16


Geist der Heiligkeit


Jesus Christus, eingesetzt zum Sohn Gottes in Macht dem Geist der Heiligkeit nach aufgrund der Auferstehung der Toten: Röm 1,4


heiliger Geist


heiliger Geist: 1 Thess 1,5; 1 Thess 1,6; 1 Thess 4,8; 1 Kor 6,19; 1 Kor 12,3; 2 Kor 6,6; 2 Kor 13,13; Röm 5,5; Röm 9,1; Röm 15,13; Röm 15,16; Apg 9,17; Apg 9,31; Apg 10,38; Apg 10,44; Apg 10,45; Apg 10,47; Apg 11,15; Apg 11,16; Apg 11,24; Apg 13,2; Apg 13,9; Apg 13,52; Apg 15,8; Apg 15,28; Apg 16,6; Apg 19,2; Apg 19,6; Apg 20,23; Apg 20,28; Apg 21,11; Apg 28,25


heiliger Engel


Da stieg Petrus zu den Männern hinab und sprach: „Seht, ich bin der, den ihr sucht. Aus welchem Grund seid ihr da?“: Apg 10,21

Sie aber sprachen: „Kornelius, ein Hauptmann, ein gerechter und gottesfürchtiger Mann, angesehen beim ganzen Volk der Juden, ist von einem heiligen Engel angewiesen worden, dich in sein Haus holen zu lassen und zu hören, was du zu sagen hast.“: Apg 10,22