Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz M

Stichwortregister / Konkordanz Mission

Mission



[1] Verbreitung einer Glaubenslehre (speziell der christlichen)

[2] bedeutsame Aufgabe oder bedeutsamer Auftrag



Missionsstrategie


Als einer, der frei ist von allen, hat Paulus sich allen zum Sklaven gemacht, damit er möglichst viele gewinne: 1 Kor 9,19

Und er wurde den Juden wie ein Jude, damit er Juden gewinne; denen, die unter dem Gesetz stehen, wie einer unter dem Gesetz - obwohl er selbst nicht unter dem Gesetz steht -, damit er die unter dem Gesetz gewinne; 1 Kor 9,20

den Gesetzlosen wie ein Gesetzloser - obwohl er nicht ohne Gottes Gesetz, sondern im Gesetz Christi ist -, damit er die Gesetzlosen gewinne: 1 Kor 9,21

Paulus wurde den Schwachen ein Schwacher, damit er die Schwachen gewinne. Allen ist er alles geworden, damit er wenigstens einige rette: 1 Kor 9,22

Alles aber tut Paulus um des Evangeliums willen, damit er sein Mitteilhaber werde: 1 Kor 9,23

Paulus hat von Jerusalem aus und im Bogen bis nach Illyrien hin das Evangelium Christi zur Entfaltung gebracht: Röm 15,19

wobei es aber für ihn Ehrensache ist, es nur dort zu verkündigen, wo Christus noch nicht genannt wurde, damit er nicht auf fremdem Grund baue: Röm 15,20

sondern so, wie es geschrieben steht: „Denen nicht von ihm gepredigt wurde, die werden sehen, und die nicht gehört haben, werden verstehen.“: Röm 15,21

Deshalb ist er auch die vielen Male gehindert worden, zu den römischen Christen zu kommen: Röm 15,22

Jetzt aber hat er keinen Raum mehr in diesen Gegenden, hat aber schon seit vielen Jahren Sehnsucht, zu ihnen zu kommen: Röm 15,23

sobald er nach Spanien reist. Er hofft nämlich, sie auf der Durchreise zu sehen und von ihnen für die Weiterreise dorthin ausgestattet zu werden, wenn er sich zuvor an ihnen ein wenig gesättigt hat: Röm 15,24