Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz O

Stichwortregister / Konkordanz Offenbarung

Offenbarung



das Aufdecken oder Offenlegen eines (göttlichen) Geheimnisses oder einer Absicht



nicht konkretisierte Offenbarung


Darauf, nach Ablauf von vierzehn Jahren, ging Paulus erneut hinauf nach Jerusalem zusammen mit Barnabas und nahm auch Titus mit: Gal 2,1

Er ging aber hinauf aufgrund einer Offenbarung: Gal 2,2


Offenbarung des Geistes


Einem jeden wird die Offenbarung des Geistes zum Nutzen gegeben: 1 Kor 12,7


Offenbarung Jesu Christi


Die korinthischen Christen haben keinen Mangel an irgendeiner Gnadengabe, während sie die Offenbarung des Herrn Jesus Christus erwarten: 1 Kor 1,7

Gerühmt muss werden; zwar nützt es nichts, aber Paulus will doch auf die Erscheinungen und Offenbarungen des Herrn zu sprechen kommen: 2 Kor 12,1

Paulus tut den galatischen Christen, den Geschwistern, kund, dass das Evangelium, das von ihm verkündigt worden ist, nicht von menschlicher Art ist; denn er hat es weder von einem Menschen empfangen, noch ist er unterrichtet worden, sondern er hat es durch eine Offenbarung Jesu Christi empfangen: Gal 1,11

Gott hat Paulus von seiner Mutter Leib an ausgesondert und durch seine Gnade berufen, ihm seinen Sohn zu offenbaren, damit er diesen unter den Heiden verkündige: Gal 1,16


Offenbarung des Gerichts Gottes


Mit deinem Starrsinn und deiner Unbußfertigkeit des Herzens häufst du, Mensch, der du richtest, dir selbst Zorn auf für den Tag des Zorns und der Offenbarung des gerechten Gerichts Gottes: Röm 2,5


Offenbarung am Tag des Herrn


wenn aber jemand auf den Grund Gold, Silber, kostbare Steine, Holz, Heu, Stroh baut, so wird eines jeden Werk offenbar werden; denn der Tag des Herrn wird es erweisen, weil er sich mit Feuer offenbart: 1 Kor 3,13


offenbar machen


Die korinthischen Christen sollen nicht vor der Zeit über etwas urteilen, bis der Herr kommt, der auch das in Finsternis Verborgene ans Licht bringen und die Pläne der Herzen offenbar machen wird: 1 Kor 4,5


offenbar werden


Wenn aber jemand auf den Grund Gold, Silber, kostbare Steine, Holz, Heu, Stroh baut, so wird eines jeden Werk offenbar werden; denn der Tag des Herrn wird es erweisen, weil er sich mit Feuer offenbart: 1 Kor 3,13

Wenn aber alle prophetisch reden, und es kommt ein Ungläubiger oder Laie herein, so wird er von allen überführt, von allen verhört: 1 Kor 14,24

Das Verborgene seines Herzens wird offenbar, und so wird er auf sein Angesicht niederfallen, Gott anbeten und bekennen: „Wahrhaftig, Gott ist unter euch.“: 1 Kor 14,25

Allezeit trägt Paulus das Sterben Jesu am Leib herum, damit auch das Leben Jesu an seinem Leib offenbar werde: 2 Kor 4,10

Immer werden Paulus und seine Mitarbeiter, die Lebenden, um Jesu willen in den Tod übergeben, damit auch das Leben Jesu an ihrem sterblichen Fleisch offenbar werde: 2 Kor 4,11

Alle Christen/Menschen müssen vor dem Richterstuhl Christi offenbar werden, damit ein jeder seinen Lohn empfange für das, was er durch den Leib getan hat, sei es Gutes oder Böses: 2 Kor 5,10

Weil Paulus die Furcht des Herrn kennt, versucht er Menschen zu überzeugen; Gott aber ist er offenbar geworden. Er hofft aber, auch in dem Gewissen der korinthischen Gemeindeglieder offenbar geworden zu sein: 2 Kor 5,11

Wenn Paulus den korinthischen Gemeindegliedern auch geschrieben hat, so doch nicht um dessentwillen, der Unrecht tat, und auch nicht um dessentwillen, der Unrecht erlitten hat, sondern damit ihr Eifer für Paulus offenbar werde bei ihnen vor Gott: 2 Kor 7,12

Nun aber ist ohne Gesetz die Gerechtigkeit Gottes offenbar geworden, bezeugt von dem Gesetz und den Propheten: Röm 3,21

Paulus ist überzeugt, dass die Leiden der gegenwärtigen Zeit nicht ins Gewicht fallen gegenüber der künftigen Herrlichkeit, die an den Christen offenbar werden soll: Röm 8,18

Die sehnsüchtige Erwartung der Schöpfung richtet sich nämlich auf das Offenbarwerden der Söhne Gottes: Röm 8,19

Jesaja wagt es zu sagen: „Ich (= JHWH) wurde von denen gefunden, die mich nicht suchen, ich wurde denen offenbar, die nicht nach mir fragen.“: Röm 10,20


Offenbarungsrede


Wenn Paulus zu den korinthischen Gemeindegliedern, den Geschwistern, kommt und in Zungen redet, was wird Paulus den korinthischen Gemeindegliedern nützen, wenn er nicht zu ihnen redet in Form einer Offenbarung oder Erkenntnis oder Prophetie oder Lehre?: 1 Kor 14,6


Offenbarung des verschwiegenen Geheimnisses


Dem aber, der die römischen Christen zu stärken vermag nach dem Evangelium des Paulus und der Botschaft Jesu Christi, nach der Offenbarung des Geheimnisses, das ewige Zeiten verschwiegen worden war: Röm 16,25

jetzt aber offenbart und durch prophetische Schriften nach der Anordnung des ewigen Gottes zum Glaubensgehorsam für alle Völker kundgetan wurde: Röm 16,26

- dem allein weisen Gott durch Jesus Christus, ihm gebührt die Ehre in Ewigkeit. Amen: Röm 16,27


Offenbarung der Wahrheit


Paulus verzagt nicht, sondern hat sich vielmehr von den schändlichen Heimlichkeiten losgesagt und wandelt nicht in Hinterlist und verfälscht nicht das Wort Gottes, sondern empfiehlt sich durch die Offenbarung der Wahrheit jedem Gewissen der Menschen vor Gott: 2 Kor 4,2


Offenbarung von Gottes Gerechtigkeit


Paulus schämt sich des Evangeliums nicht, denn es ist eine Macht Gottes zur Rettung für jeden, der glaubt, für den Juden zuerst, aber auch für den Griechen: Röm 1,16

Denn Gottes Gerechtigkeit wird in ihm offenbart aus Glauben auf Glauben hin, wie geschrieben steht: „Der Gerechte aus Glauben wird leben.“: Röm 1,17


Offenbarung der göttlichen Erkenntnis


Gott aber sei Dank, der Paulus stets im Triumphzug mitführt in Christus und den Duft seiner Erkenntnis durch ihn an jedem Ort offenbart: 2 Kor 2,14


göttliche Offenbarung in einer Glaubensangelegenheit


So viele nun vollkommen sind, sollen Paulus und die philippischen Christen darauf bedacht sein, dass der Glaube an Christus für die Gerechtigkeit vor Gott maßgeblich ist. Und wenn die philippischen Christen über etwas anders denken, wird ihnen Gott auch darin Offenbarung zuteil werden lassen: Phil 3,15


Offenbarung von Gottes Zorn


Offenbart wird nämlich Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit von Menschen, die die Wahrheit durch Ungerechtigkeit niederhalten: Röm 1,18


Offenbarung in der Gemeindeversammlung


Wenn die korinthischen Gemeindeglieder zusammenkommen, hat jeder ein Lied, eine Lehre, eine Offenbarung, eine Zungenrede, eine Auslegung. Alles soll zur Erbauung geschehen: 1 Kor 14,26

Propheten aber sollen zwei oder drei reden, und die anderen sollen beurteilen: 1 Kor 14,29

Wenn aber einem anderen, der sitzt, eine Offenbarung zuteil wird, soll der erste schweigen: 1 Kor 14,30


Übermaß an Offenbarungen


Für den Menschen, der entrückt wurde, will sich Paulus rühmen; für sich selbst aber will er sich nicht rühmen, es sei denn der Schwachheiten: 2 Kor 12,5

Wenn Paulus sich nämlich dennoch rühmen wollte, so wäre er kein Tor, denn er würde die Wahrheit sagen. Er verzichtet aber darauf, damit ihm nicht jemand mehr zurechne als das, was er an ihm sieht oder von ihm hört: 2 Kor 12,6

und zwar wegen des Übermaßes der Offenbarungen: 2 Kor 12,7