Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz O

Stichwortregister / Konkordanz Ordnung

Ordnung



[1] ordentlicher, übersichtlicher Zustand

[2] Regel; Vorschrift



ordentlich wandeln


Jakobus und die Ältesten der Jerusalemer Gemeinde zu Paulus: :“Tu nun das, was wir dir sagen: Wir haben vier Männer, die ein Gelübde auf sich genommen haben: Apg 21,23

Nimm diese zu dir, lass dich mit ihnen reinigen und übernimm die Kosten für sie, damit sie sich das Haupt scheren lassen können. Und alle werden erkennen, dass nichts an dem ist, was über dich berichtet worden ist, sondern dass du ordentlich wandelst und selbst das Gesetz befolgst.“: Apg 21,24


ordentliche Volksversammlung


Der Stadtschreiber von Ephesus: „Wenn also Demetrius und die Kunsthandwerker mit ihm gegen irgendjemanden eine Klage vorzubringen haben, so werden dafür Gerichtstage gehalten, und es sind Prokonsuln da. Mögen sie einander verklagen!: Apg 19,38

Wenn ihr aber darüber hinaus noch etwas begehrt, so soll es in der ordentlichen Versammlung geklärt werden.“: Apg 19,39


Ordnung in der Gemeindeversammlung


Die korinthischen Gemeindeglieder sollen nach dem Prophezeien trachten und das Reden in Zungen nicht hindern: 1 Kor 14,39

Alles aber soll anständig und in rechter Ordnung geschehen: 1 Kor 14,40


Auferweckung der Toten in einer bestimmten Ordnung


Denn wie durch Adam alle sterben, so werden auch durch Christus alle lebendig gemacht werden: 1 Kor 15,22

Ein jeder aber in seiner eigenen Ordnung: als Erstling Christus, dann - bei seiner Wiederkunft - die, die zu Christus gehören: 1 Kor 15,23