Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz R

Stichwortregister / Konkordanz Rechtschaffenheit

Rechtschaffenheit



redliche Art



Rechtschaffenheit des Menschen


Alle sind sie abgewichen, zusammen verdorben. Es gibt keinen, der rechtschaffen handelt; keinen gibt es, nicht einmal einen: Röm 3,12


rechtschaffen nüchtern werden


Die korinthischen Gemeindeglieder sollen rechtschaffen nüchtern werden und nicht sündigen. Denn einige haben keine Erkenntnis Gottes; zur Beschämung sagt Paulus es ihnen: 1 Kor 15,34


Rechtschaffenheit als Merkmal geistgewirkten Lebens


Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Rechtschaffenheit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung. Gegen derartiges ist das Gesetz nicht: Gal 5,22