Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz B

Stichwortregister / Konkordanz Bewährung

Bewährung



der Nachweis oder die Erprobung der Eignung oder Befähigung



Bewährung von Christen


Wenn aber jemand Kummer bereitet hat, so hat er nicht so sehr Paulus Kummer bereitet, sondern - um nicht zu viel zu sagen - teilweise allen korinthischen Gemeindegliedern: 2 Kor 2,5

Ausreichend ist für solch einen die Strafe, die von der Mehrheit unter den korinthischen Gemeindegliedern auferlegt wurde: 2 Kor 2,6

sodass sie im Gegenteil lieber verzeihen und trösten sollen, damit dieser nicht womöglich von dem übermäßigen Kummer verschlungen wird: 2 Kor 2,7

Deshalb ermahnt Paulus die korinthischen Gemeindeglieder, dem bekümmernden Gemeindeglied gegenüber Liebe zu beschließen: 2 Kor 2,8

Denn darum hat Paulus ihnen ja geschrieben, dass er ihre Bewährung erkennt, ob sie in jeder Hinsicht gehorsam sind: 2 Kor 2,9

Paulus tut den korinthischen Gemeindegliedern die Gnade Gottes kund, die in den Gemeinden Makedoniens gegeben ist, dass während der großen Bewährung in Bedrängnis die Fülle ihrer Freude und ihre tiefe Armut in den Reichtum ihres selbstlosen Gebens übergeströmt sind: 2 Kor 8,1

Wer sich aber rühmt, der rühme sich des Herrn: 2 Kor 10,17

Denn nicht der ist bewährt, der sich selbst empfiehlt, sondern der, den der Herr empfiehlt: 2 Kor 10,18

Die Christen rühmen sich der Bedrängnisse, weil sie wissen, dass die Bedrängnis Standhaftigkeit bewirkt, die Standhaftigkeit aber Bewährung, die Bewährung aber Hoffnung: Röm 5,4

Die römischen Christen sollen den in Christus bewährten Apelles grüßen, ebenso die aus dem Haus des Aristobul: Röm 16,10


Bewährung des Paulus


Paulus hofft, die korinthischen Gemeindeglieder werden erkennen, dass Paulus nicht unbewährt ist: 2 Kor 13,6

Paulus betet aber zu Gott, dass die korinthischen Gemeindeglieder nichts Schlechtes tun; nicht damit Paulus als bewährt erscheint, sondern damit die korinthischen Gemeindeglieder das Gute tun, Paulus aber wie ein Unbewährter dasteht: 2 Kor 13,7


Bewährung eines Mitarbeiters des Paulus


Paulus hat mit Titus und dem Bruder auch seinen Bruder geschickt, den er in vielen Dingen oft als Eifrigen bewährt fand, jetzt aber als einen noch viel Eifrigeren im großen Vertrauen auf die korinthischen Gemeindeglieder: 2 Kor 8,22

Die Bewährung des Timotheus kennen die philippischen Christen ja, dass er, wie ein Kind dem Vater, mit Paulus für das Evangelium gedient hat: Phil 2,22

Paulus ermahnt Euodia und Syntyche, eines Sinnes im Herrn zu sein: Phil 4,2

Ja, er bittet auch den bewährten Genossen, sich der beiden anzunehmen, die mit Paulus im Evangelium gekämpft haben, zusammen mit Klemens und Paulus‘ übrigen Mitarbeitern, deren Namen im Buch des Lebens stehen: Phil 4,3


Bewährung in Bedrängnis


Paulus tut den korinthischen Gemeindegliedern die Gnade Gottes kund, die in den Gemeinden Makedoniens gegeben ist, dass während der großen Bewährung in Bedrängnis die Fülle ihrer Freude und ihre tiefe Armut in den Reichtum ihres selbstlosen Gebens übergeströmt sind: 2 Kor 8,2

Die Christen rühmen sich der Bedrängnisse, weil sie wissen, dass die Bedrängnis Standhaftigkeit bewirkt, die Standhaftigkeit aber Bewährung, die Bewährung aber Hoffnung: Röm 5,4


Bewährung in einem Dienst


Durch die Bewährung in dem Dienst der Geldsammlung preisen die Heiligen Gott wegen des Gehorsams, mit dem sich die korinthischen Gemeindeglieder zum Evangelium Christi bekennen, und wegen der milden Güte deren Gemeinschaftssinnes den Heiligen und allen gegenüber: 2 Kor 9,13


unbewährt sein


Die korinthischen Gemeindeglieder sollen sich selbst auf die Probe stellen, ob sie im Glauben sind; sie sollen sich selbst prüfen. Oder haben sie nicht Erkenntnis über sich, dass Jesus Christus unter ihnen ist? Wenn nicht, dann wären sie unbewährt: 2 Kor 13,5

Paulus hofft aber, sie werden erkennen, dass Paulus nicht unbewährt ist: 2 Kor 13,6

Paulus betet aber zu Gott, dass die korinthischen Gemeindeglieder nichts Schlechtes tun; nicht damit Paulus als bewährt erscheint, sondern damit die korinthischen Gemeindeglieder das Gute tun, Paulus aber wie ein Unbewährter dasteht: 2 Kor 13,7