Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz F

Stichwortregister / Konkordanz Freilassung

Freilassung



Entlassung aus der Haft oder einer unfreien Situation



Freilassung von Sklaven


Ist ein Christ als Sklave berufen, so soll es ihn nicht bekümmern. Aber wenn er auch frei werden kann, soll er es umso lieber nutzen: 1 Kor 7,21

Denn der im Herrn berufene Sklave ist ein Freigelassener des Herrn; ebenso ist der berufene Freie ein Sklave Christi: 1 Kor 7,22


Freilassung von Gefangenen


Als es Tag geworden war, sandten die Stadtrichter die Gerichtsdiener und ließen dem Gefängniswärter sagen: „Lass jene Menschen frei.“: Apg 16,35


Freilassung des Paulus


Als es Tag geworden war, sandten die Stadtrichter die Gerichtsdiener und ließen dem Gefängniswärter sagen: „Lass jene Menschen frei.“: Apg 16,35

Agrippa aber sagte zu Festus: „Dieser Mensch könnte freigelassen werden, wenn er nicht den Kaiser angerufen hätte.“: Apg 26,32

Es geschah aber nach drei Tagen, dass Paulus die Vornehmsten der Juden zusammenrufen ließ. Als sie zusammengekommen waren, sagte er zu ihnen: „Brüder, obwohl ich nichts gegen das Volk oder die väterlichen Bräuche getan habe, bin ich von Jerusalem aus in die Hände der Römer ausgeliefert worden: Apg 28,17

Sie haben mich verhört und wollten mich freilassen, weil bei mir keine todeswürdige Schuld vorlag.“: Apg 28,18