Stichwortregister / Konkordanz


Stichwortregister / Konkordanz L

Stichwortregister / Konkordanz Last

Last



[1] etwas, was von jemandem getragen oder transportiert und durch sein Gewicht als drückend empfunden wird

[2] etwas, was belastet (z. B. Schulden oder Sorgen)



das jüdische Religionsgesetz als Last


Zur Freiheit hat Christus die Christen befreit. Die galatischen Christen sollen also fest stehen und sich nicht wieder mit einem sklavischen Joch belasten lassen: Gal 5,1


religiöse Bestimmungen als Last


Jakobus sagte: „Weil Gott von Anfang an darauf bedacht war, aus Heiden ein Volk für seinen Namen zu gewinnen, bin ich der Meinung, man sollte denjenigen Heiden, die sich zu Gott bekehren, keine Lasten aufbürden, sondern ihnen nur vorschreiben, sich von den Befleckungen der Götzen, von der Unzucht, vom Erstickten und vom Blut zu enthalten“: Apg 15,19

„Wir (= die Apostel und die Ältesten der Jerusalemer Gemeinde) haben also Judas und Silas geschickt, und sie sollen mündlich dasselbe mitteilen: Apg 15,27

nämlich: Der heilige Geist und wir haben beschlossen, euch (= den Heidenchristen) keine weitere Last aufzuerlegen außer diesen notwendigen Dingen: Apg 15,28

dass ihr euch enthaltet von Götzenopferfleisch, Blut, Ersticktem und Unzucht. Wenn ihr euch davor in acht nehmt, werdet ihr recht tun. Lebt wohl!“: Apg 15,29


Paulus fiel niemandem zur Last


Paulus arbeitete in Thessalonich Tag und Nacht, um niemandem zur Last zu fallen: 1 Thess 2,9

Als Paulus bei den korinthischen Gemeindegliedern war und Mangel litt, fiel er niemandem zur Last; denn seinem Mangel halfen die Geschwister ab, die von Makedonien gekommen waren; und in jeder Beziehung hat er sich so verhalten, dass der den korinthischen Gemeindegliedern nicht zur Last fiel, und er wird es auch weiterhin so halten: 2 Kor 11,9

Was ist es denn, worin die korinthischen Gemeindeglieder zu kurz gekommen sind gegenüber den anderen Gemeinden, außer dass Paulus selbst ihnen nicht zur Last gefallen ist? Die korinthischen Gemeindeglieder sollen Paulus dieses Unrecht verzeihen: 1 Kor 12,13

Paulus ist jetzt bereit, zum dritten Mal zu den korinthischen Gemeindegliedern zu kommen, und er wird ihnen wiederum nicht zur Last fallen; denn er sucht nicht ihr Hab und Gut, sondern sie selbst: 2 Kor 12,14


einander die Lasten tragen


Die galatischen Christen sollen einander die Lasten tragen, und so werden sie das Gesetz Christi erfüllen: Gal 6,2